Bei allen Clubabenden immer da!

In den LJ 2016/2017 + 2017/2018 waren …

Ehre, wem Ehre gebührt: Ein ganzes Jahr lang immer am Clubabend anwesend zu sein, ist eine stolze Leistung. Zwei Damen schafften es sogar 2 Jahre in Folge anwesend zu sein.
v.l. Präsidentin Anita Schlenker, Oliver Schlenker, Dagmar und Günter Zillgitt, Angelika Klingeberger, Maria und Josef Riemensberger

Große Ehre für den Einsatz im „Lions Club“

Günter Zillgitt aus Eching ist für seine Verdienste zum „Melvin Jones Fellow“ ernannt worden. Im feierlichen Rahmen der letzten Kabinettssitzung vor der Sommerpause der Bayrischen LIONS wurde ihm diese Auszeichnung durch Distrikt-Governor (Bayern-Süd) Hans-Ludwig Rau zuteil. Diese Ehrung ist die höchste Form der Anerkennung, die die LIONS International Fundation an eine Person vergibt, die sich im humanitären Dienst engagiert. „Zillgitt ist immer da, wenn man ihn braucht, hilft schnell und unkompliziert, unterstützt seit vielen Jahren zusammen mit seiner Frau Dagmar das Bayrische Kabinett der LIONS und hier speziell Projekte für Menschen mit Behinderungen, Frauengleichberechtigung und WA-S-H (steht für Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene)“, sagte Rau. Zillgitt sitzt seit 19 Jahren aufgrund eines Unfalls im Rollstuhl, hat es sich jedoch grundsätzlich zur Lebensaufgabe gemacht, so lange es möglich ist, sich für soziale Hilfsprojekte und Menschen in Not zu engagieren. Zillgitt ist seit 2011 Mitglied bei Lions Clubs International und Gründungsmitglied des Lions-Club Eching.